Image Image
Image

ZIELE DER PROJEKTE  

• Ziel ist es, durch den Austausch von Informationen und Erfahrungen mit den Ausbildern, die im Rahmen der EU-Kriterien, Schulungen im Bereich des Arbeitsschutzprogramms anbieten, einen gemeinsamen Lehr- und Ausbildungsplan zu erstellen und ihre fachliche Kompetenzen zu stärken. In diesem Zusammenhang ist es vorgesehen, dass die Fachkompetenz der Ausbilder in Bezug auf den Arbeitsschutz gestärkt wird, die Studenten mit qualifizierten Fähigkeiten und Kenntnissen ausgestattet werden, so dass diese auf den Arbeitsschutz übertragen und Arbeitsunfälle gemindert werden.

• Die rechtlichen Regelungen und Rechtsvorschriften der Partnerländer in Bezug auf das Projekt werden untersucht um die rechtlichen Grundlagen und die Bedingungen, die die Gesundheit und Sicherheit der Arbeitnehmer im Geschäftsleben bedrohen, zu verbessern. Es ist beabsichtigt, die vorgeschlagenen politischen Vorschläge den zuständigen Ministerien vorzulegen.

• Ein weiteres Ziel des Projekts ist es, das Bewusstsein für Fragen der Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz zu schärfen, vorübergehende Asylsuchende und Flüchtlinge daran zu hindern, sich schweren und lebensbedrohlichen Arbeitsbedingungen zu stellen, um sie als billige Arbeitskräfte einzusetzen.